YvonneMadridSedcard2015 serienlinealYM

Yvonne Madrid, deren Eltern aus Mexico und Deutschland stammen, wurde in Regensburg geboren und erhielt früh ihre musikalische Ausbildung. Nach einem kurzen Ausflug ins Musicalfach (“Die Schöne und das Biest” sowie “Phantom der Oper” mit großer Deutschlandtournee), absolvierte Sie eine fundierte Schauspielausbildung (Schauspielschule Gmelin und Schauspielakademie München).

Einige Stipendien (Ticino Musica – Locarno Schweiz, Academia Vocalis – ISA Wien) ermöglichten ihr den Besuch von zahlreichen Meisterkursen u.a. bei Magda Oliviero, Charles Spencer, Hilde Zadek, Wolfgang Brendl, Franisco Araiza und Silvana Dussmann.

2010 während der Sommerakademie auf der Hochschule für Musik in Wien, traf sie auf Prof. Claudia Visca, die Yvonne Madrid seitdem stimmlich betreut und sie zum Fachwechsel ins lyrische Fach ermutigte.

Yvonne Madrid ist Finalistin und Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, wie zuletzt 2010, wo sie beim bekanntesten internationalen Operettengesangswettbewerb “Nico Dostal” den zweiten Preis gewann.

Weitere wichtige Stationen ihrer Karriere:

2004 noch im Studium, gab sie ihr Debüt in St. Margarethen in Verdis AIDA als Rolle der Priesterin.

2005 / 2006 am Theater an der Rott erste Hauptrollen wie u.a. die Hortense in “Der Opernball” von Heuberger und die Rolle der Blonden in Mozarts “Die Entführung aus dem Serail“.

2006 beim Operettenfestival Beinwil/Luzern die Rolle der Adele in “Die Fledermaus” von Strauß.

2006 auf Deutschland-Tournee mit dem Naţională Română Cluj-Napoca in der Rolle der Fiametta aus Suppé´s “Boccacio“.

2007/2008 erstes Festengagement am Theater Passau, dort übernahm sie u.a. kurzfristig die Rolle der Magda in Puccinis “La Rondine” und hatte großen Erfolg bei Publikum und Presse.

2008/2009 Aufnahme als einzige deutsche Sängerin seit 15 Jahren in das Opernstudio für junge Sänger am Teatro Goldoni di Livorno, wo junge Sänger mit der Erarbeitung und Aufführung von Hauptrollen intensiv stimmlich und musikalisch gefördert werden. Dort sang sie u.a. die Partie der Jenny aus “Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny” von Weill und erweiterte ihr italienisches Repertoire mit der Rolle der Musetta in Puccinis “La Bohème” und der Gilda in Verdis “Rigoletto“.

Wegmarken:

Yvonne Madrid erarbeitete sich ihr breites Repertoire, das vom Musical bis hin zur zeitgenössischen Musik reicht, in Deutschland, Schweiz, Italien, Japan und Österreich. In den letzten Jahren hat sich stetig ihre große Liebe zur Operette ausgeprägt. Resultierend daraus erscheint in 2017 ihre erste Operetten-CD.

Ferner ist die zeitgenössische Musik ein Schwerpunkt ihres musikalischen Schaffens. 2012 debütierte Yvonne Madrid an der Staatsoper Berlin mit dem “Lehrstück” von Hindemith.

Yvonne Madrids große Vorliebe für das Konzertfach und dem Liedgesang führten sie zu dem Brucknerorchester in die Liederhalle nach Stuttgart. Sie sang das Verdi-Requiem 2011, konzertierte mit Rossinis “Petite Messe Solennelle” und trat wiederholt in der Philharmonie am Gasteig in München auf.

Ein Novum auf der Konzertbühne sind Yvonne Madrid’s Gesprächskonzerte, mit denen sie auch 2010 im Gasteig debütierte und dabei immer wieder in den Dialog mit dem Publikum trat.

Engagiert war Yvonne Madrid auch bei spartenübergreifenden Projekten wie z. B. Richard Seagals „Co-Pirates“, für welche sie 2010/2011 eine Deutschlandtournee mitgestaltete.

Yvonne Madrid tritt immer wieder als Schauspielerin im Film und Fernsehen auf, singt auf großen internationalen Events wie für Samsung (London) oder Bulgari (Berlin und München) und kann so ihre große Vielfältigkeit als Künstlerin zum Ausdruck zu bringen.

Projekte:

2017 wird sie zeitgenössische Werke der Komponistin Monica Meggendorfer in Konzert und auf CD vorstellen.

2013 begann sie bei der “Winners and Masters” Konzertreihe am Gasteig in München eine Gedenkkonzertreihe zum 180 Todesjahr von Brahms, die sie mit Brahms-, Verdi-, und Wagnerlieder mit der Pianistin Valentina Babor gestaltete. Diese Konzerte wurden deutschlandweit wiederholt.

Seit 2015 ist Yvonne Madrid im Teleshopping engagiert und bringt seit ihrer Zeit bei Deutschlands größtem Auktionssender 1-2-3.tv ihre eigene Beauty-Marke “YM Skin Couture” heraus.

2013 gründete Yvonne Madrid die Formation Munich Operettas.

Hier geht es zum Info-Folder der Munich Operettas => Download

Folder_MunichOperettas_2017